Musikschule Flingern

Alexander Pichugin

Violoncello

Kümmert sich um die innovativen Crossover Projekte bei uns.

Tritt bei Multimedialen Projekten und Rockmusikkonzerten auf.

Engagiert sich für die Ausländischen Studierenden.

Spricht Deutsch und Russisch.

Alexander Pichugin, 1979 in eine Künstlerfamilie in Moskau geboren, spielt Violoncello seit dem fünften Lebensjahr. Er bestreitet gleich von Anfang an den professionellen Weg, besucht die Klasse von Tatjana Zavarzina an der Gnessin Musikschule und absolviert siebzehn Jahre später das Staatliche Moskauer Konservatorium als Student von Dmitry Miller. Er wirkt schon während der Schul und Studienzeit als Orchestermusiker, unter anderem bei den „Gnessins Virtuosen“ und nach dem Studiumabschluss auch bei dem Staatlichen Sinfonieorchester Russlands und im Bolshoi Theater Orchester. Auch bei den Musikwettbewerben wird Alexander Pichugin erfolgreich. Ein Grand Prix bei dem Ludwig van Beethoven Wettbewerb krönt seine Studienzeit in Russland. Es folgt ein Umzug nach Düsseldorf und Studium an der Robert Schumann Musikhochschule in der Klasse von Prof. J. Goritzky und A. Fromm. Er wird von „Yehudi Menuhin Live Music Now“ und E.ON Stipendium unterstützt. Das Ergebnis- ein Konzertexamenabschluss mit Auszeichnung.

Alexander Pichugin ist regelmäßiger Gast bei Musikfestivals, ist bei mehreren Orchesterklangkörpern Deutschlands tätig und tritt in verschiedensten kammermusikalischen Formationen auf. Sein Repertoire umfasst Werke aller Stillepochen mit einem besonderen Schwerpunkt auf moderne Musik. Er ist Mitgründer und Dozent der Akademie für Musik am Rhein.


Kontakt Musikschule Flingern

Keine Zeit verlieren!

Gleich Kontakt aufnehmen und eine Schnupperstunde vereinbaren!
-kostenlos, unverbindlich, zeitnah-

Musikschule Flingern

Musikschule Flingern ist ein Produkt der
"Akademie für Musik am Rhein" GbR.
Das Büro ist MO-SA 10-20 Uhr telefonisch erreichbar.
Die Öffnungszeiten richten sich nach Unterrichtszeiten.
Vereinbaren Sie einen Beratungstermin.
Es steht eine Kontaktform zur Verfügung.

© 2018 Akademie für Musik am Rhein GbR